Vorblick in 2022

Hallo zusammen, 

liebe Vereinskameraden und Sportfreunde,

eine bewegte Zeit liegt in den letzten Monaten hinter uns... 

Der Ukrainekrieg sowie die andauernde Corona Pandemie und die damit verbundenen Probleme und Risiken bereiten uns allen maßgeblich Sorgen.

Aber auch ein spürbarer Optimismus herrscht bei uns im Verein vor und ist auch angebracht denn genau diese Zeiten die uns vor größere Herausforderungen stellen ob Privat, Beruflich oder im Vereinsleben, sind die Zeiten die uns zeigen das wir gemeinsam auch größere Probleme zusammen meistern können. 

Wir haben in den letzten Monaten viele Reparaturen, und Verbesserungen vorgenommen, die uns allen natürlich bei der Ausübung unseres Hobbys zugute kommen werden.

Da wären zu nennen:

- Instandsetzung der Rasenmäher / Neubau Zeltverstecke

- Wasserdruckerhöhung / Inbetriebnahme Durchlauferhitzer 

- Schäden an Platzanlage beseitigt (Zaunanlagen usw.)

- Platzanlage aufgeräumt und gesäubert / Videoüberwachung instandgesetzt und erweitert (Einbruchsabwehr)

- Vereinsheim und Nebengebäude aufgeräumt, gesäubert und Schädlingsbefall beseitigt

- Reparaturen Wasserhähne, Toilettenanlagen, Elektroinstallationen

- Abdichtungsarbeiten Schuppen / Grube

- Reinigungsarbeiten und Neuschotterung Parkplatz

- Erneuerung und Verstärkung Mastfundamente Beleuchtung

- Neubau Dusche ( teilweise fertig! )

Bilder der Arbeiten folgen in Kürze auf unserer Website!

All diese Verbesserungen wären ohne die tatkräftige Mithilfe aller daran Beteiligten nicht umsetzbar gewesen. Dafür möchte ich mich noch mal persönlich bei allen Helfern und Mitwirkenden sowie Spendern ganz herzlich bedanken.

Ebenso hat sich die kommunikative und konstruktive Zusammenarbeit der neuen Vorstandschaft noch besser entwickelt, was darauf gründet das für den Kassenwart und den Ausbildungswart, sowie als Beisitzer und Jugendwart vier engagierte, kompetente und verlässliche Mitstreiter gewonnen werden konnten.

Die Mitgliederzahl der SV Mitglieder, die durch Weggang verschiedener Personen eingebrochen war konnte auch wieder auf den vorherigen Stand zurück gebracht werden. Dabei war zu erkennen, das sobald gewisse Personen nicht mehr zugegen waren, dafür andere wieder zu uns ins Training kamen. Dazu möchte ich nur anmerken das sich nunmehr eine tolle Trainingsmannschaft gefunden und gebildet hat. Dies auch Dank der Tatsache das wir eine tolle Ausbildungswartin gewinnen konnten die nicht nur sehr gut ausbildet sondern auch sehr oft Prüfungen belegt. Zu nennen sei auch die erfolgreiche Teilnahme zur Prüfung unseres Zuchtwartes. Des weiteren auch das außergewöhnliche Engagement unseres 2. Vorsitzenden und unserer Schriftwartin, sowie unseres Jugendwartes und Beisitzers die auch sehr aktiv und fleißig daran mitgewirkt haben. Vielen Dank all diesen Vorstandsmitgliedern für Ihre Mithilfe und Unterstützung, ohne euch wäre das nicht zu stemmen gewesen oder zu stemmen. Das hat allerdings auch zur Konsequenz das wir als gesamte Vorstandschaft in Zukunft etwas genauer hinsehen und bewerten, wer als Neuzugang in unser Team passt oder nicht. Hier hat die Vergangenheit mehr als einmal gezeigt was für Probleme aus Fehlgriffen entstehen können.

Nun werden wir die Restlichen Arbeiten so bald wie möglich fertig stellen, um uns dann wieder voll und ganz unserem Hobby zu widmen. Auf viele tolle Übungsstunden und Übungswochenenden in diesem Jahr...

 

Ausdrücklichen Dank noch mal an Alle, 

die den Verein mit Arbeitskraft, Sachspenden

sowie mit jedweder Hilfe aller Art unterstützt haben.    

 

Alle für Einen-Einer für Alle-Essenum und Dillje

 

Wir, die gesamte Vorstandschaft wünschen allen Mitgliedern, Gönnern und Freunden vor allem Gesundheit, Frieden und weiterhin Viel Spaß mit euren Vierbeinern im Jahr 2022... 

Liebe Grüße an alle... :)

 

Bernd Hübner

1.Vorsitzender

 

 

 

Urheberrecht ©

 Alle Rechte vorbehalten.